KlassenschlaGR – eine Battle, von der Graubünden spricht

 

Der KlassenschlaGR ist eine virtuelle Battle mit einem ultimativ realen Final. Wer sich für diesen Final in Chur qualifizieren will, muss am Ende der Qualifikations-Periode als Klasse unter den Top 10 seiner Schulstufe klassiert sein.

 

Einschreiben können sich Klassen der 4. - 9. Schulstufe (keine Talentklassen).

 

Es gilt, sich als Klasse in 14 Übungen zu bewähren, wobei es für jede Übung zwei Resultate erfordert. Jede Klasse kann selber entscheiden, wer welche Battle annimmt. Es gehört zu den taktischen Herausforderungen, die Schülerinnen und Schüler in jenen Übungen einzusetzen, in denen die Chance auf ein gutes Resultat am grössten ist.

 

Pro Übung gibt es eine Rangliste und entsprechende Rang-Punkte. Je Schulstufe werden die zehn Klassen mit den tiefsten Rangpunkten im Total aller Übungen zur Final-Battle in Chur eingeladen.

 

In der virtuellen Qualifikations-Periode können unbeschränkt viele Versuche gemacht werden. Das beste Gesamt-Resultat kommt in die Wertung.

 

Wer sich am Final in der realen Battle Klasse gegen Klasse durchsetzt, gewinnt den KlassenschlaGR.